Gratis Versand ab 25€ mit DPD
Am Steintor 1a, 45657 Recklinghausen
WhatsApp Chat: 01708183062
Ernährungsberatung - 02361 9917751
€8,70
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Grundpreis:
€58,00 / Kilogramm
Lieferzeit:
7 - 10 Werktage

Hochwertige Algen- und Kräutermischung zur Ergänzung der Mineralien, Vitamine und Spurenelemente.

Algen & Kräuter von DHN

Algen & Kräuter von DHN ist eine hochwertige Kräutermischung zu Ergänzung der Mineralien, Vitamine und Spurenelemente

ZusammensetzungKelp (Ascophyllum nodosum), Alfalfa, Brennessel, Klebkraut, Löwenzahn, Ackerschachtelhalm, Rotkleeblüten, Pfefferminz, Dillspitzen, Rosmarin, Salbei.

Analyse:
Rohprotein: 4,8%
Rohfett: 3,6%
Rohfaser: 14,7%
Rohasche: 13,6%

Futterempfehlung - 30 kg Hund: 1 gehäufter Messlöffel täglich ins Futter.

Am Besten feuchtet man die Kräuter an und läßt sie kurz in heißem Wasser ziehen. Danach einfach unter das Futter mischen.

Kelp: Die Alge ist reich an Mineralstoffen und Spurenelementen. Kelp hat vor allem einen hohen natürlichen Jodanteil. Algen werden eingesetzt bei Darmproblemen, Durchblutungsstörungen, Jodmangel, Arthrosen, Hautproblemen, als Mineralienlieferant und als Nahrungsergänzung zur Gesundheitsvorsorge. Bei frischen Algen und Gemüse kommt es vor, dass der Jodgehalt sehr stark schwankt, deshalb sollten Sie nur Meeresalgen verfüttern, von denen der Jodgehalt bekannt ist. 

Alfalfa: unterstütz die Leber, fördert die Verwertung von Fetten in der Nahrung, verhindert das Wachstum von Krebszellen, lindert allergische Beschwerden, entsäuert und hilft bei  Gelenkserkrankung aller Art. Alfalfa fördert die Bildung von roten Blutkörperchen, normalisiert den Hormonhaushalt, hilft den Urin alkalisch zu machen, bei Untergewicht zur Appetitanregung und durch seinen Vitamin K-Gehalt hilft Alfalfa bei der Blutgerinnung. Alfalfa enthält sehr viel Calcium, Eisen, Zink, alle Vitamine insbesondere Vitamin K, Chlorophyll, Biotin und Spurenelemente. Gegenanzeigen: nicht bei gleichzeitiger Gabe von blutverdünnenden oder fettabbauenden Mitteln füttern, Sprossen sollten generell nicht verfüttert werden. 

Brennesselblatt: enthält 20 verschiedene Substanzen, unter anderem Histamine. Die enthaltenen BioFlavonoide wirken abschwellend, entzündungshemmend und antihistamin. Die Menge der Histamine wird durch die Brennssel reduziert. Dadurch werden Allergiesymptome gelindert. Histamine sind normalerweise sehr wichtig und nützlich bei der körpereigenen Abwehr von Fremdstoffen, aber genau diese Histamine sind auch verantwortlich für allergische Reaktionen. Die Brennessel enthält auch Histamine und genau diese Histamine docken an Histaminrezeptoren im Körper an und verhindern so, dass die körpereignen Histamine das tun. Das pflanzliche Histamin der Brennessel ist aber so schwach, dass sie im Körper keine Reaktionen bewirken. Man kann die Wirkung mit einem Antihistamin vergleichen.  


Klebkraut: Klettenklebkraut wirkt als harntreibendes Mittel, bei Hautkrankenheiten wie Seborrhöe, Ekzemen oder Schuppenflechte. Klebkraut stärkt und stimuliert außerdem das Immunsystem. (Klebkraut auch Labkraut genannt, bezeichnet das in der Pflanze enthaltene Labfrement)

Löwenzahnblatt / Löwenzahnwurzel: Löwenzahn regelt die Verdauung, pflegt Leber und Galle, hilft bei Rheuma, löst Nierensteine auf, lässt Pickel und chronische Hautleiden verschwinden und kann als Allround-Stärkungsmittel bei jedweder Problematik eingesetzt werden.

Ackerschachtelhalm: verfügt über einen hohen Anteil an Kieselsäure, Mineralien, insbesondere Kaliumsalze, sowie Flavonoide und Saponine. Einsatzgebiete sind Entzündungen der Harnwege, insbesondere welche mit Blutungen, bei Harngries, bei Gelenkserkrankungen, beim Kognitiven Dysfunktionssyndrom, bei Ödemen und zur Wundheilung. Gegenanzeigen: Nicht anwenden bei Herzerkrankungen, erhöhtem Blutdruck oder Ödemen, die auf unzureichende Herz- oder Nierentätigkeit zurückzuführen sind, oder bei Nierensteinen, die Silica enthalten.

Rotkleeblüten: verfügt über einen besonders hohen Phytoöstrogen-Gehalt. Er wirkt blutreinigend, entzündungshemmend, antibakteriell und antimykotisch. Er verfügt über verschiedene sekundäre Pflanzenstoffe (Flavonoide). Rotklee gilt als der Phytoöstrogen-Lieferant. die Bezeichnung Phytoöstrogen ist eine Wortschöpfung, die pflnazliche Wirkstoffe beschreibt, welche dem menschlichen Östrogen vom chemischen Aufbau her verblüffend ähnlen. Ein angemessener Östrogenspiegel fördert u.a. auch die Fetteinlagerung unter der haut, damit sie weich und geschmeidig bleibt und hält Wasser im Bindegewebe.  

Pfefferminz: wirkt anregend, auswurffördernd, beruhigend, desinfizierend, entzündungshemmend, galletreibend, krampflösend und verdauungsfördernd. Die Pfefferminze ist auch antiseptisch und schleimlösend.

Dillspitzen: wirkt appetitanregend, beruhigt die Nerven, beruhigt die Verdauungsorgane, wirkt gegen Blähungen, entzündungshemmend, krampflösend, lindert Magen- und Darm krämpfe, hilft bei Magenbeschwerden

Rosmarin: wirkt anregend, aktivierend, hilft bei Erschöpfung und Mattigkeit. Sollte nicht bei Hunden mit Epilepsie gefüttert werden.

Salbei: soll die Konzentratiosnfähigkeit steigern.  Nicht verwendet werden sollte er bei trächtigen   Hündinnen und Hunden mit Epilepsie

Noch keine Bewertungen

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen

Kundenmeinung hinzufügen

Ergänzende Produkte

Bio Kokosöl 200ml

€6,95
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten Grundpreis: €34,75 / Liter
200ml Lunderland - Bio Kokosöl

 

 

wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.

Nicht auf Lager

Die gewünschte Anzahl für "" ist momentan nicht verfügbar